(Stand: Mai 2019)

Auf schriftliche Anforderung (per E-Mail) stellen wir unseren Kunden für die Inbetriebnahme und den Service von Maschinen Techniker zur Einweisung, Schulung, Überholung und Reparatur zur Verfügung. 

Wir bitten deshalb grundsätzlich um eine frühzeitige Anforderung, wenn bei bereits in Betrieb befindlichen Maschinen eine Technikerentsendung notwendig ist, danach werden wir für schnellsten Service Sorge tragen.

Unsere Techniker sind angewiesen, alle Arbeiten sorgfältig und den Kundenwünschen entsprechend auszuführen. Sollten trotzdem noch Fragen unbeantwortet bleiben, bitten wir um Benachrichtigung.

Wir bitten Sie, für die Dauer der Montagearbeiten unseren Technikern zu assistieren ( evtl. Bereit stellung von Hilfskräften und Hilfseinrichtungen ).

Weiterhin sind unsere Techniker angewiesen, keine mündlichen oder schriftlichen Angaben über Garantie oder dergleichen abzugeben. Wir bitten Sie daher, unseren Techniker nicht in eine entsprechende Lage zu bringen. Falls Sie exakte Auskunft haben möchten, wenden Sie sich bitte in schriftlicher Form oder auch telefonisch direkt an unser Büro.

Montagearbeiten oder Reparaturen, die den in unserem Montageauftrag schriftlich fixierten Umfang übersteigen, bedürfen der vorher schriftlich eingeholten Genehmigung durch unser Büro. Unsere Techniker haben Anweisung, diese Genehmigung einzuholen.

Diese Montagebedingungen gelten nicht für:
– Maschinensteuerung ( z.B. Fanuc, Siemens, Heidenhain )
– Achsenmotoren und deren Ansteuerung 
– Hauptantrieb und dessen Ansteuerung ( z.B. Fanuc, ABB, Indramat,Siemens )

Diese Teile unterliegen den Richtlinien der einzelnen Hersteller.