Unsere Servicebedingungen und Preisinformationen erfolgen
ausschließlich zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

1. Inbetriebnahme und
Serviceleistungen nach Aufwand:

Für die Entsendung von Servicemitarbeitern zur Aufstellung,
Inbetriebnahme, Kundenschulung und Wartung von Maschinen und Anlagen, sowie
sonstigen Reparaturen werden folgende Sätze berechnet:

1.1  Normalarbeitszeit:

Unsere Serviceleistungen erfolgen grundsätzlich von Montag
bis Freitag zwischen 8:00 und 16:00 Uhr. Die Normalarbeitszeit umfasst 8
Stunden zuzüglich der gesetzlichen Pausen. Ab der 8 Stunde werden Zuschläge
berechnet.

1.2  Stundensätze (Montage-Arbeitszeit):

  • Servicetechniker: €  / Stunde
  •  Servicemechaniker : €  / Stunde
  •  Zuschläge für 1. Überstunde+ 25%:
  •  Jede weitere Überstunde +50%
  •  Zuschlag für Samstag +25%
  •  Zuschlag für Sonntag/Feiertag + 100%:

Serviceleistungen werden nach Aufwand oder nach einem im
Voraus berechneten Festpreis berechnet. Materialkosten sowie Reisekosten werden
zusätzlich berechnet.

Nachlässe nur nach schriftlicher Vereinbarung!

1.3 Vorbereitungs- und Reisezeit:

Für die technische Vorbereitung der Arbeiten und für die
Berichterstattung können im Rahmen eines Auftrages bis zu 4 Arbeitsstunden
berechnet werden. Reisezeit gilt als Arbeitszeit.

 1.4  Serviceinformationen

Servicearbeiten werden durch Servicemitarbeiter unserer
Firma oder durch qualifizierte Dritte, die wir in unserem Namen beauftragt
haben, durchgeführt.

Der Kunde muss vor Beginn der Serviceleistungen sämtliche
gespeicherten Daten so gesichert haben, dass sie im Fall der Löschung
wiedererstellt werden können.

Ist die Sicherheit der Mitarbeiter nicht gewährleistet oder
ein Erfolg der aus zu übenden Tätigkeit nicht zu erwarten, behalten wir uns
vor, diesen Auftrag nicht vorzunehmen.

2. Reisekosten:

gefahrene Kilometer €  / km

Reisezeit Servicetechniker / Servicemechaniker €  / Stunde

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxi und Flugzeug nach
Aufwand mit Beleg (Berechnungsgrundlage hierfür ist die Entfernung von unseren
Firmensitz in ‚D-45549 Sprockhövel ).

3. Übernachtung:

Die Übernachtungskosten werden nach Aufwand mit Beleg abgerechnet.

Ist eine Abrechnung nach Beleg nicht möglich, setzen wir die
jeweils für das Land geltende Übernachtungspauschale (Deutschland € 90,00) an.

 3.1 Tagessätze

Auslösung € 46,00

Die Tagesauslösung wird anteilig auf die angefallenen
Arbeits- und Reisekosten berechnet.

4. Lieferung und Transport

Die Lieferung der Produkte erfolgt ab unserer Firmenadresse
oder von uns im Auftrage direkt vom Hersteller oder Zwischenlieferanten. Ab dem
Zeitpunkt der Mitteilung der Produkte gehen alle Gefahren, insbesondere
Verschlechterung oder Untergang der Ware zu Lasten des Kunden.

 4.1 Benötigte Ersatzteile, Zubehör und sonstiges Verbrauchsmaterial

Ersatzteile und Zubehör werden nach Aufwand abgerechnet.

Kleinteile, Reinigungsmittel und Schmierstoffe:

Kleinteile pauschal € 28,00

5. Preisstellung und Zahlung:

Die o.g. Preise gelten zzgl. MwSt.. Die Abrechnung erfolgt
unmittelbar nach Ende der

Servicetätigkeit. Die Rechnungen sind sofort nach Erhalt ohne jeden Abzug zahlbar.

Bei Neukunden ist eine Anzahlung erforderlich. Ab Verzug ist
die Firma berechtigt, Verzugszinsen in Höhe der jeweils üblichen Bankzinsen
zuzüglich 5% p.a. geltend zu machen.

6. Unterbrechung:

Unterbrechungen / Wartezeiten, die nicht von der CNC-ELEKTRONIK GmbH zu vertreten sind, 
werden wie unter den Punkten 1 bis 5 beschrieben, berechnet.

Werden Service-, Reparatur- und  Inbetriebnahmearbeiten durch ein Wochenende unterbrochen, 
geht die Heimreise gemäss o.g Kosten zu Lasten des Kunden.

7. Ersatzbestellungen:

Bei Standard Ersatzteilen ist eine Anzahlung nicht
erforderlich. Bei Maschinenbezogenen Ersatzteilen ist eine Anzahlung
erforderlich und diese sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Die gelieferten Produkte bleiben Eigentum der Fa.
CNC-ELEKTRONIK GmbH bis zur Erfüllung aller Forderungen aus der Rechnung.

Für Teile die nicht durch uns geliefert werden, übernehmen
wir keine Gewährleistung. Die Abrechnung des Einbaus und der Inbetriebnahme
dieser Teile erfolgt grundsätzlich nach Aufwand, auch wenn ein Schätzpreis
abgegeben wurde.

8. Gewährleistung

Für Hardware-Ersatzteile (gebrauchte/geprüfte) gilt eine
Gewährleistung von 6 Monaten für Softwarenachrüstungen von 3 Monaten.

Ausgeschlossen sind Störungen in der Stromversorgung,
atmosphärischen Störungen, Inbetriebsetzung der Steuerung vor Inbetriebnahme
sowie nach Standortwechsel ohne die Anwesenheit bzw. entsprechende Überprüfung
durch unser Fachpersonal.

9. Auftragsrücktritt

 Bestellungen können nach Lieferungen nicht mehr storniert
werden.

10. Dokumentation:

Jede Zeichnung oder technische Unterlagen bezüglich der
Hardwareprodukte , die dem Kunden durch uns übergeben wurden, bleiben Eigentum
unserer Firma. Diese können nicht ohne Genehmigung vom Kunden benutzt, kopiert,
reproduziert oder an Dritte weitergeleitet werden.

11. Sonstige Bestimmungen:

a) Wir bitten die Arbeitszeit unserer Servicemitarbeiter auf
dem Servicebericht zu bestätigen, auch wenn es sich Ihrer Ansicht nach um
Gewährleistungsarbeiten gehandelt hat.

 b) Für die Dauer des Serviceeinsatzes hat der Auftraggeber
den Technikern die erforderliche Hilfskräfte- und Hilfsmittel, wie Transport,
Hebemittel, Werkzeuge, Betriebsmittel oder dergleichen kostenlos zur Verfügung
zustellen.

Die Bedienung erfolgt durch das Personal des Auftragsgebers
oder auf dessen Gefahr.

 c) Die Gefahr für die Montage / Service trägt der Besteller. Für den Ersatz möglicher
Schäden, die trotz aller Sorgfalt im Rahmen der Auftragsabwicklung eintreten
können, haben wir eine Montagehaftpflichtversicherung abgeschlossen.